Coronavirus: Update 30.05.2020

Aktualisiert: 8. Juni 2020

Hallo Judoka, liebe Eltern,


in vielen Bereichen erleben wir aktuell zahlreiche Lockerungen zu Einschränkungen, die wir durch die Corona-Krise erfahren haben.

Auch für die Sportvereine ergeben sich erste Möglichkeiten, den Sportbetrieb in einem gewissen Rahmen wiederaufzunehmen. Seit dem 25.05.2020 gibt es vom Niedersächsischen Judo Verband (NJV) hierzu auch eine Empfehlung.

Um es vorwegzunehmen: Ein „normales“ Judotraining wird es noch nicht geben. Auch wenn seitens der Stadt die Turnhallen für die Vereine wieder zur Verfügung stehen, ist der Focus auf die sportliche Betätigung im Freien gerichtet.

In der kommenden Woche wird sich der Vorstand zusammensetzen und überlegen, in welcher Form und welchem Umfang ein Trainingsangebot stattfinden wird. Hierzu werden wir die uns gestellten, recht hohen Vorgaben sichten und abwägen, inwieweit ein Trainingsbetrieb in der Halle oder draußen möglich ist.

Bis dahin werden der Trainingsbetrieb, Vereinsveranstaltungen und Wettkampfbesuche bis zum 14.06.2020 weiter eingestellt bleiben.

Für Fragen und Anregungen stehen euch der Vorstand und eure Trainer zur Verfügung.


Mit sportlichen Grüßen

Michael Mohaupt

Unbenannt-3.png

Trainingszeiten

 

Achtung: geänderte Trainingszeiten

Montag 17:30 bis 19:30 Uhr

Vorbereitung Gürtelprüfung

(Alle Altersklassen)

Verantwortlich: Rainer Schrimpf

 

Donnerstag 19:30 bis 21:30 Uhr

Kraft / Ausdauer / Wettkampf

(U15 / U18 und älter)

Verantwortlich: Rainer Schrimpf

 

Freitag 16:00 bis 17:30 Uhr

Kraft / Ausdauer / Technik

(U10 / U12 / U15)

Verantwortlich: Rene Hangyi

Beitrittserklärung

als PDF-Downdload:

Zertifikat DJB