Lingener in Vorbereitung für Bundesliga

Es war eines der letzten Turniere vor der COVID-19 Pandemie, als die Lingenerin Eva in der Kampfgemeinschaft SV Nienhagen / Lingener Judo Verein deutscher Mannschaftsmeister in der weiblichen U14 wurde. Nun wollen Fabian und Rainer in der 2. Bundesliga die großen Vereine ärgern.


Zusammen mit dem Team des SV Nienhagen startet im September die zweithöchste deutsche Liga mit einem Heimkampftag in Nienhagen. Seit mehreren Wochen bereiten Fabian und Rainer sich intensiv auf die Liga vor und haben ein Trainingspensum bis zu sieben Einheiten pro Woche.


Am 9. Juli wurde die Gelegenheit genutzt und nach einer langen Autofahrt das Training mit der Mannschaft im Landkreis Celle im Dojo des SV Nienhagen absolviert. Die beiden Lingener konnten einige Boden- und Standrandoris mit den Teammitgliedern bewältigen. Abschließend gab es noch ein Foto und eine Teamrunde, um alle etwas besser kennenlernen zu können.




Unter "Termine" findet ihr die einzelnen Kampftage. In der Liga vertreten sind:

Braunschweiger JC

Remscheider TV

JV Mönchengladbach

TSV Bayer Leverkusen

JC Koriouchi Gelsenkirchen

JT Holten

SV Nienhagen


Weitere Informationen zur Liga gibt es unter:

Vereine – Deutsche Judo Bundesliga (deutsche-judo-bundesliga.de)

Unbenannt-3.png

Trainingszeiten

Montag 17:30 bis 19:30 Uhr

Vorbereitung Gürtelprüfung

(Alle Altersklassen)

Verantwortlich: Günter & Rainer

Montag 19:15 bis 20:15 Uhr

Judo-Gymnastik

(Senioren / Ü30)

Verantwortlich: Klaus

Donnerstag 19:30 bis 21:00 Uhr

Kraft / Ausdauer / Wettkampf

(U15 / U18 und älter)

Verantwortlich: Michael & Rainer

 

Freitag 16:00 bis 17:30 Uhr

Kraft / Ausdauer / Technik

(U10 / U12 / U15)

Verantwortlich: Rene 

Beitrittserklärung

als PDF-Downdload:

Zertifikat DJB

Hygienekonzept

als PDF-Downdload: