Debut für Eva beim European Cup in Riga/Lettland

Für unsere Judoka Eva Hangyi zahlte sich der Traininsfleiß am vergangenen Wochenende aus. Eva trainiert inzwischen in Enschede, wo sie auch zu Schule geht. Dort hat sie morgens und abends Judoeinheiten und kann zwei Mal pro Woche mit der niederländischen Nationalmannschaft trainieren.


Nachdem Sie dieses Jahr Bronze bei den niederländischen Meisterschaften holte, durfte sie ihr Debut auf internationaler Ebene beim European Cadet Cup in Riga geben.


Nach einer Auftaktniederlage gegen die Lettin Ponomarjova konnte sie in der Trostrunde gegen die Ukrainierin Mandryka vorzeitig mit Ippon gewinnen. Auch die Ukrainerin Kharchenko wurde nach einem harten Kampf vorzeitig mit Ippon besiegt. Im Kampf um die Bronzemedaille stand ihr ihre Landsfrau Coolegem gegenüber. Diese überraschte sie leider frühzeitig und erzielte einen Ippon. Somit bleibt ihr trotzdem ein starker 5. Platz und beim internationalem Debut direkt eine Platzierung. Herzlichen Glückwunsch!




Unbenannt-3.png

Trainingszeiten

Montag 17:30 bis 19:30 Uhr

Techniktraining

(Alle Altersklassen)

Verantwortlich: Günter & Rainer

Donnerstag 19:30 bis 21:00 Uhr

Randori Training

(U15 / U18 / Erwachsene)

Verantwortlich: Michael & Rainer

Beitrittserklärung

als PDF-Downdload:

Zertifikat DJB

Hygienekonzept

als PDF-Downdload: