Croco-Cup Osnabrück: Tamas holt Gold

Aktualisiert: 29. Nov 2019


Der Crocodiles-Cup in Osnabrück gehört bundesweit zu einem der stärksten Turniere in der Altersklasse U12 und U15, zu dem sich auch viele Wettkämpfer über die Landesgrenze hinaus einfanden. Dänemark, Frankreich, Russland, Belgien sind nur einige genannte Länder die vertreten waren.

Für das Turnier, das für die Altersklasse U12 in Niedersachsen als hochrangiges Sichtungsturnier gewährtet wird hatte sich auch der Lingener Judoka Tamas Hangyi vorbereitet und zeigte in seiner Gewichtsklasse bis 37 kg eine Spektakuläre Vorstellung. Seine drei Vorrundenkämpfe konnte er alle vorzeitig mit einem Ippon (Höchste Wertung die man erreichen kann, und mit der man einen Kampf vorzeitig beendet) gewinnen. Im Halbfinale war es lange ausgeglichen doch auch hier behielt Tamas die Nerven und konnte seinen erarbeiteten Vorteil über die Wettkampfzeit bringen. Im Finale schenkten sich beide Wettkämpfer nichts. Schaffte einer eine Wertung wurde diese vom anderen wieder aufgeholt. Bis zur Entscheidung, Tamas konnte mit einer erneuten Wertung wieder den Ausgleich herstellen nur das er es diesmal schaffte seinen Gegner im Bodenkampf mit einem Haltegriff zu fixieren aus dem er diesen nicht mehr entkommen ließ. Als Belohnung durfte sich Tamas die Goldmedaille umhängen. Für eine Nominierung in den Nachwuchskader des Niedersächsischen Judo Verband war dieser Erfolg jedenfalls eine Empfehlung.


In der U15 gingen Eva Hangyi und Stina Mohaupt an den Start. Stina verlor ihren ersten Kampf gegen eine sehr starke Kämpferin aus Belgien. In der Trostrunde lief es dann nicht ganz so gut, so das Stina vorzeitig ausschied. Eva erwischte einen besseren Start drei Begegnungen konnte sie für sich entscheiden. Im Viertelfinale verlor sie und musste ebenfalls in die Trostrunde in der sie das kleine Finale um Platz drei erreichte. Sie konnte ihre Spezialtechnik nicht durchbringen und schaffte es leider nicht den Vorteil ihrer Gegnerin auszugleichen. Eva darf stolz auf einen 5.Platz bei diesem Turnier sein.

Trainingszeiten

(Turnhalle an der Marienschule 1)

 

Achtung:

Trainingsbetrieb vorerst eingestellt

Montag

17:30 - 19:00 Uhr  

Techniktraining U15 / U18 / Erwachsene

 

19:15 - 21:00 Uhr   

Prüfungsvorbereitung ab 3. Kyu

 

Dienstag

16:30 - 17:30 Uhr  

Kampfmäuse ab 4 Jahre

Donnerstag

16:30 - 18:00 Uhr            

Techniktraining U8 / U10 / U12

18:00 - 19:30 Uhr            

Techniktraining U15 / U18 / Erwachsene

19:45 - 21:00 Uhr            

Randori Training U15 / U18 / Erwachsene

 

Freitag

15:30 - 16:30 Uhr            

Prüfungsvorbereitung 8. Kyu bis 4. Kyu

16:30 - 18:15 Uhr            

Wettkampftraining U8 / U10 / U12 / U15

 

Sonntag

10:00 - 14:00 Uhr            

Techniktraining / Selbstverteidigung

Beitrittserklärung

als PDF-Downdload:

Landessportbund
Indus
Kreissportbund
NJV
DJB

© 2019 by Lingener Judo Verein