top of page

Aufstieg in die Landesliga für die Männer

Was Anfang des Jahres nur ein Wunschgedanke und Traum war ist nun Realität.

Die Männermannschaft des Lingener Judo Vereins steigt ungeschlagen in die Niedersächsische Landesliga auf.


Im "Final Four" der Bezirksliga konnte sich die Mannschaft um Trainer Michael Mohaupt ohne Probleme durchsetzen und den Aufstieg erkämpfen.


Besonders erwähnenswert, dass einige Lingener Judoka, die auf der Matte standen, jedes Mal siegreich von der Matte gingen. Mit insgesamt 13 Einzelsiegen zeigte die Mannschaft ihre Souveränität in allen Gewichtsklassen.


In der kommenden Saison startet die Landesliga mit insgesamt 10 Mannschaften. Der Lingener Judo Verein hat die Ehre, den dritten Kampftag und damit das Finale für die Männer und Frauen am 10.06.2023 auszutragen.


Die Lingener Männermannschaft ist somit der Ligahöchste Verein des gesamten Bezirk Weser-Ems. Es ist das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass eine Mannschaft in der dritthöchsten Liga Deutschlands kämpft.

Wir möchten uns erneut bei unserem Sponsor ROSEN bedanken, der uns diese Saison unterstützt hat.


Wir sind gespannt und freuen uns auf spannende Kämpfe 2023.






Unbenannt-3.png

Beitrittserklärung

als PDF-Downdload:

Zertifikat DJB

Trainingszeiten

Montag 17:30 bis 19:00 Uhr

Techniktraining

(Alle Altersklassen)

Verantwortlich: Günter & Rainer

Donnerstag 17:45 bis 19:45 Uhr

Randori Training

(U10 / U13 / U15)

Verantwortlich: Michael

Donnerstag 19:30 bis 21:00 Uhr

Randori Training

(U15 / U18 / Erwachsene)

Verantwortlich: Michael & Rainer

bottom of page